Erstes kommunales Crowdfunding RLP - die erfolgreichen Kampagnen gehen in die Umsetzung

Ob Spiel und Spaß am Königsberg bei Wolfstein oder eine Erfrischung auf einer Wanderung in der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg. Die Gemeinschaft hat sich entschieden die beiden Gemeinden bunter und schöner zu gestalten.

Die kommunalen Crowdfundingkampagnen der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg mit einem Solarkühlschrank, wie auch der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein mit einer Waldmurmelbahn waren erfolgreich und gehen jetzt in die Umsetzung. Beide Projekte konnten mehr Geld einsammeln als für die Realisierung notwendig war, ein toller Erfolg. Das Projekt der Waldmurmelbahn am Königsberg bei Wolfstein hat mehr als das Doppelte der benötigten Summe zur Realisierung eingenommen - über 9.000 Euro!

Das erste kommunale Crowdfunding hat mit Hilfe der Gemeinschaft und interessanten Projekten ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. 

Das kommunale Crowdfunding stellt hierbei eine Sonderform des Crowdfundings dar, weil die Kommune in diesem Fall selbst Projektträger ist. Beide Projekte wurden durch die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V. und das Gründungsbüro der TU&HS Kaiserslautern betreut, bei denen Bernhard Lorig vom Gründungsbüro Kaiserslautern als Ansprechpartner fungierte, Kontaktdaten finden Sie im Netzwerk oder über die Seite Kommunales Crowdfunding RLP.

Die äußerst erfolgreichen Kampagnen sind einen Blick wert:

Zum Solarkühlschrank-Projekt der Verbandsgemeinde Otterberg-Otterbach gelangen Sie über diesen Link.

Zum Waldmurmelbahn-Projekt am Königsberg bei Wolfstein gelangen Sie über diesen Link.

Unterstützung bei der Umsetzung solch einer Kampagne kann man von IDEENWALD u.a. durch Workshops erhalten. Vorab Informationen zu den Vorgaben der Plattform lassen sich auch im Startnext Handbuch finden oder auf unserem Info-Portal.
Viel Spaß beim Stöbern und informieren!